ehem. Mitteldeutsche
Motorenwerke
 
   
 
 
 
ehemalige mitteldeutsche motorenwerke
 
 


Diese Altindustriebrache liegt nordöstlich der Stadt Leipzig zwischen Plaußig und Taucha. Bis 1945 ein Flugzeugmotorenwerk ist sie heute ein interessanter und reich strukturierter Landschaftsraum innerhalb des Grünverbundes entlang der Parthe. Nach Demontage und Sprengung des Standortes nach Kriegsende blieb das Gebiet in der Entwicklung weitgehend sich selbst überlassen.

Trümmerrestflächen, offengelassene Kiesgruben und Waldbiotope bilden heute die Grundlage für ein buntes Mosaik verschiedener Lebensräume für Flora und Fauna. Dieses Gebiet eignet sich besonders hinsichtlich seiner Entwicklung als Naturerlebnisraum mit gezielter Besucherlenkung.
Über den vom Zweckverband Parthenaue angelegten und betreuten Naturlehr- pfad „Plaußiger Wäldchen“ besteht bereits jetzt schon die Möglichkeit für ein ab- wechslungsreiches Naturerleben.